Whisky: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aka's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Whisky vermisst)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Whisky.jpg|thumb|200px|Whisky]]
 
[[Datei:Whisky.jpg|thumb|200px|Whisky]]
'''Whisky''' (*12. Mai 2016) ist ein Kater und die zweite eigene Katze von [[Akamaru]]. Er hat ein schwarzes Fell und ein weißen Fleck auf der Brust. Bis zu seinem 5. Lebensmonat lebte Whisky bei Akamarus Bruder. Im November 2016 übernahm ihn Akamaru. Seit Ende April 2018 ist Whisky nicht mehr Heim gekommen und gilt seitdem als vermisst.
+
'''Whisky''' (*12. Mai 2016; †April 2018?) ist ein Kater und die zweite eigene Katze von [[Akamaru]]. Er hat ein schwarzes Fell und ein weißen Fleck auf der Brust. Bis zu seinem 5. Lebensmonat lebte Whisky bei Akamarus Bruder. Im November 2016 übernahm ihn Akamaru. Seit Ende April 2018 ist Whisky nicht mehr Heim gekommen und gilt seitdem als vermisst.
  
=Vergiftung Juli 2017=
+
== Vergiftung Juli 2017 ==
 
[[Datei:Whiskys_rasierter_Nacken.jpg|thumb|200px|Whisky nach der Klinik mit rasiertem Nacken]]
 
[[Datei:Whiskys_rasierter_Nacken.jpg|thumb|200px|Whisky nach der Klinik mit rasiertem Nacken]]
 
Am 23. Juli 2017 erlitt Whisky eine Vergiftung durch das Arzneimittel ''Fletic Spot on Mini''. Die Folgen waren starke Krämpfe und 4 Tage Aufenthalt in der ''Tierärztliche Klinik Dr. Eller'' in Hofheim zur Entgiftung. Grund für die Vergiftung war ein Fehler eines Tierarztes, welcher das Mittel für Katzen raus gab, obwohl ausdrücklich "Nicht bei Katzen anwenden" in der Gebrauchsanweisung steht. Whisky hat den Vorfall unbeschadet überstanden.<ref>[https://akamaru.de/wenn-tieraerzte-tiere-fast-umbringen/ Wenn Tierärzte Tiere fast umbringen - Aka`s Blog]</ref>
 
Am 23. Juli 2017 erlitt Whisky eine Vergiftung durch das Arzneimittel ''Fletic Spot on Mini''. Die Folgen waren starke Krämpfe und 4 Tage Aufenthalt in der ''Tierärztliche Klinik Dr. Eller'' in Hofheim zur Entgiftung. Grund für die Vergiftung war ein Fehler eines Tierarztes, welcher das Mittel für Katzen raus gab, obwohl ausdrücklich "Nicht bei Katzen anwenden" in der Gebrauchsanweisung steht. Whisky hat den Vorfall unbeschadet überstanden.<ref>[https://akamaru.de/wenn-tieraerzte-tiere-fast-umbringen/ Wenn Tierärzte Tiere fast umbringen - Aka`s Blog]</ref>

Aktuelle Version vom 26. Juli 2018, 21:04 Uhr

Whisky

Whisky (*12. Mai 2016; †April 2018?) ist ein Kater und die zweite eigene Katze von Akamaru. Er hat ein schwarzes Fell und ein weißen Fleck auf der Brust. Bis zu seinem 5. Lebensmonat lebte Whisky bei Akamarus Bruder. Im November 2016 übernahm ihn Akamaru. Seit Ende April 2018 ist Whisky nicht mehr Heim gekommen und gilt seitdem als vermisst.

Vergiftung Juli 2017

Whisky nach der Klinik mit rasiertem Nacken

Am 23. Juli 2017 erlitt Whisky eine Vergiftung durch das Arzneimittel Fletic Spot on Mini. Die Folgen waren starke Krämpfe und 4 Tage Aufenthalt in der Tierärztliche Klinik Dr. Eller in Hofheim zur Entgiftung. Grund für die Vergiftung war ein Fehler eines Tierarztes, welcher das Mittel für Katzen raus gab, obwohl ausdrücklich "Nicht bei Katzen anwenden" in der Gebrauchsanweisung steht. Whisky hat den Vorfall unbeschadet überstanden.[1]

Einzelnachweise